Quelle: Screenshot Business Week

Quelle: Screenshot Business Week

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kann man über Corporate Blogs sprechen, ohne das übliche Beraterkauderwelsch zu labern? Na klar, Content ist relevant. Und sowieso: Die Überschriften müssen aussagekräftig sein. Und außerdem sollte man seine Zielgruppe kennen. Geschenkt. Also: Meine Kollegen von brandiz.de – eine Beteiligung von cocodibu – und ich basteln an einer kleinen Präsenation zum Thema Corporate Blogs. Alle drei keine Powerpoint-Helden, doch vielleicht mit einem gewissen praktischen Wissen in der Findung und Umsetzung von auch eher schwierigen Themen ausgestattet. Wir glauben: Corporate Blogs sollten Kunden, Multiplikatoren und eigene Mitarbeiter  seriös informieren, fachkundig beraten und gern auch mal bestens unterhalten. Soweit die Theorie. In der Praxis sieht’s noch häufig anders aus: uninspirierte Themen, dröger PR-Sprech, unansehnliche Textwüsten und kaum Interaktion. Zugegeben: nicht immer, aber doch recht häufig.

Ein kleines bißchen wollen wir dazu beitragen, dies zu ändern: Am 20. Oktober 2014 veranstalten wir hier in München gemeinsam mit der Akademie des Deutschen Buchhandels ein Seminar zum Thema Corporate Blogs.

Quelle: Screenshot ADB

Quelle: Screenshot ADB

Und das erwartet Sie: Das Seminar vermittelt das Handwerkszeug, einen Corporate Blog erfolgreich zu managen. Sie erhalten dafür alle wichtigen Grundlagen und bekommen praxisnahe Tipps und Tricks für eine kreative Themenfindung und -aufbereitung. Zu den konkreten Seminar-Inhalten zählen u.a. „Content Management für Corporate Blogs im Überblick“, „Themenfindung und Themenaufbereitung“, „Reichweitenaufbau für Corporate Blogs“ und „SEO für Corporate Blogs“

Weitere Infos zu dem Seminar gibt’s bei der ADB und drekt zur Online-Anmeldung kommen Sie hier. Wir  freuen uns, Sie am 20. Oktober in München zu treffen.

Kommentar schreiben ...