In unserer Rubrik „Endlich Wochenende“ gewähren uns Entscheider und Manager aus Wirtschaft und Medienwelt einen Einblick in ihre Wochenendgestaltung. Heute im Talk: Felix Schirl, Geschäftsführer und CTO von trbo, einem Münchner Technologie-Unternehmen.

Felix Schirl, Geschäftsführer von trbo

Felix Schirl, Geschäftsführer von trbo

1.) Wann beginnt heute für Sie der Feierabend?
Genau jetzt (Das Interview führten wir letzten Freitag kurz vor 18 Uhr).

2.) Was ist üblicherweise Ihre letzte Tätigkeit, bevor Sie den Computer runter fahren?
Das TGIF-Bier austrinken.

3.) Nehmen Sie Arbeit mit ins Wochenende? Wenn ja: Was?
Wie in jedem Startup natürlich. Meistens nutze ich das Wochenende für die Aufgaben, die über die Woche liegen geblieben oder zu kurz gekommen sind.

4.) Schalten Sie Ihr Handy am Wochenende ab oder sind Sie always on?
Das Handy bleibt immer an.

5.) Apropos abschalten: Wie können Sie am besten entspannen, wenn Sie heute Abend nach Hause kommen?
Mit Freundin, Freunden und Gemütlichkeit.

6.) Mit wem werden Sie dieses Wochenende verbringen?
Kann ich noch nicht sagen, da ich meistens erst am Freitag Abend/ Samstag das Planen fürs Wochenende anfange.

7.) Reden Sie mit Ihrem Partner/Freundeskreis am Wochenende üblicherweise über Ihren Job?
Auf jeden Fall. Das hilft auch, runter zu kommen. Und man frisst nichts in sich rein bzw. man bekommt auch oft eine andere Sichtweise auf die Dinge.

8.) Worauf freuen Sie sich dieses Wochenende am meisten?
Entspannen.

9.) Gibt es ein Ritual, das Sie üblicherweise jedes Wochenende begehen (zum Beispiel das samstägliche Autowaschen)?
Eigentlich kein wirkliches Ritual, aber ein gutes Frühstück mit den Semmeln meines bevorzugten Bäckers muss sein, da ich unter der Woche nicht zum Frühstücken komme.

10.) Gibt es eine Marotte an Ihnen, die Ihren Partner/Ihre Familie am Wochenende regelmäßig auf die Palme bringt?
Ich hoffe nicht, aber da müsst Ihr vielleicht mal mit meiner Verlobten sprechen.

11.) Was machen Sie am Wochenende, von dem Ihre Kollegen/Ihr Team sagen, würde/n: Donnerwetter, das hätte ich jetzt nicht erwartet?
Eigentlich nichts, das spare ich mir für die Woche auf.

12.) Jogginghose oder Designer-Klamotten: Was ist am Wochenende Ihr Lieblingskleidungsstück?
Definitiv Jogger, auch wenn das Herr Lagerfeld nicht gerne hört.

13.) Stichwort Indoor-Aktivitäten: Welche Musik werden Sie dieses Wochenende auf jeden Fall hören, welche TV-Sendung sehen und welches Buch bzw. welche Zeitung/Zeitschrift werden Sie lesen?
Charivari Party-Hitmix am Freitag-/ Samstagabend. Zum Lesen komme ich leider nur im Urlaub.

14.) Stichwort Outdoor Aktivitäten: Welchen Berg werden Sie dieses Wochenende besteigen, welchen Marathon laufen und welches Theaterstück/Konzert bzw. welchen Kinofilm werden Sie besuchen?
Golfen hilft sehr beim Entspannen. Auch wenn man des Öfteren mal genervt den Platz verlässt, weil der kleine Ball einfach nicht das machen wollte, was man ihm vorher „gesagt“ hat.

15.) Freuen Sie sich schon auf Montag?
Natürlich, dann ist dieses sinnlose Vegetieren vom Wochenende endlich vorbei.

 

Kommentar schreiben ...