Tagged: Geschenke

Es ist noch gar nicht lange her, da haben uns die Pressekollegen von humedica e.V. unsere Kollegin Esther weggeschnappt. Da wir aber nicht nachtragend sind, beteiligen wir uns natürlich auch dieses Jahr wieder mit zwei Päckchen bei der humedica-Weihnachtsaktion „Geschenk mit Herz“. Worum geht es dabei? Kindern, die unter normalen Umständen an Weihnachten kein Päckchen in den Händen halten würden, eine Freude zu bereiten und ein schönes Weihnachtsfest zu ermöglichen. Die Päckchen erreichen unter anderem Kinder in Brasilien, in Indien, auf den Philippinen, auf Haiti, in Rumänien und natürlich auch bei uns in Deutschland.
Wie man mitmachen kann? Einfach einen schön verzierten Schuhkarton schnappen, Aufkleber festkleben, wie hier angegeben befüllen, Grußkarte ins Päckchen, Deckel drauf, Päckchen mit einem Gummiband verschließen und ab zu einer der bayernweiten Sammelstellen! Wem das jetzt irgendwie zu schnell ging, der schaut einfach Esther zu, die es sehr sympathisch noch einmal erklärt:

Ein Blick auf den Kalender, und das flaue Gefühl im Magen ist wieder da. Auf uns wartet aber weder eine schwere Prüfung noch bringt der Jahreswechsel große Veränderungen mit sich. Das Ereignis, das uns schon jetzt zum Schwitzen bringt, heißt Weihnachten – oder besser gesagt die Vorbereitung darauf. Schließlich wollen die Liebsten am 24. Dezember zwischen Familiensingen und Weihnachtsgans mit einem persönlichen Geschenk überrascht werden. Doch einfach so etwas kaufen? Die Zeiten, in denen uns Spielzeug, die nagelneue CD unserer Lieblingsband oder der lang ersehnte Rodelschlitten wochenlang wie ein Honigkuchenpferd grinsen ließen, sind leider vorbei. Individuell sollte es heutzutage sein, am besten selbstgemacht. Do it yourself also. Wer in Sachen Handarbeit und Heimwerken mit zwei linken Händen gesegnet ist, für den haben wir heute unsere Wichtel-Top-5 im Netz zusammengestellt.

Für Kreative: Originelle Unikate und Selbstgemachtes bietet der Online-Marktplatz DaWanda. Ob Mode, Schmuck oder Wohnaccessoires – viele Geschenke lassen sich auf Anfrage sogar individualisieren. Garantiert schummelsicher.

Für Weltverbesserer: Wer es weniger kommerziell mag, schenkt Ziege, Trinkwasser, Schulbücher oder eine Latrine. Naja fast. Oxfam Unverpackt unterstützt mit dem Geschenk Dritteweltländer und Oma, Papa oder Geschwister erhalten eine lustige Dankeskarte für die Kühlschranktür.

Für Durchgeknallte: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Ob Kaugummi-Automat, fliegende Fische oder gestrickte Traummänner – wer außergewöhnliche Geschenke sucht, ist bei Sowaswillichauch an der richtigen Adresse.

Für Traditionelle: Kuschelige Socken, bunte Mützen oder warme Schals – Stricken ist in. Doch nicht jeder ist für den Umgang mit zwei Nadeln geeignet und findet sich schnell zerstochen im Wollfadenchaos wieder. Rosi, Annelies und Irene von MyOma helfen bei dieser fusseligen Angelegenheit gerne weiter.

Für Modebewusste: Endlich einmal selbst zum Designer werden. Auf der Kreativplattform spreadshirt kann sich jeder selbst verwirklichen und T-Shirts, Pullis oder Accessoires für seine Liebsten gestalten.

(Stefanie Promm)

 

"Give bigger, give better, give it together" – mit diesem Slogan wirbt ebay seit gestern unter http://groupgifts.ebay.com/

EbayGroupGifts

Der größte Onlinemarktplatz will dabei gemeinsam mit Facebook und dem Web-Bezahlsystem Paypal das Verschenken im Internet kräftig voran treiben, wenn nicht gar revolutionieren. Die Idee des prominenten Trios: Passende Geschenke von Freundesgruppen.  Durch den Zusammenschluss mehrerer Personen entsteht die Möglichkeit, größere, teurere und bessere Geschenke für gemeinsam zu beschenkende Freunde zu erwerben. Jedoch können die verzweifelte Suche nach der passenden Überraschung und womöglich langwieriges Geldeinsammeln die Freude am Schenken schon mal trüben.

Doch damit soll mit den ebay GroupGifts nun Schluß sein: Nach der Anlegung eines Paypal-Kontos wird ein Profil mit dem Namen des Beschenkten und dem Anlass erstellt. Dieses lässt sich per Mausklick mit Facebook verbinden, woraufhin das Facebookprofil des Beschenkten nach Hobbies und Interessen durchsucht wird, anhand derer das Programm eine Liste mit Geschenkvorschlägen erstellt.

Der Initiator wählt nun ein passendes "Sofort-Kauf"-Geschenk aus und legt einen zu zahlenden Betrag fest. Per Mail, Facebook oder Twitter lässt sich nun ein Link verschicken, der Freunde und Bekannte die Beteiligung durch Zahlung per Paypal oder Kreditkarte ermöglicht.

Sobald der Endbetrag erreicht ist, wird das Geschenk auf Wunsch direkt an den Beschenkten oder den Initiator versendet. Sollte der Fall eintreten, dass ein Artikel vor Erreichen des Endbetrags nicht mehr angeboten wird, kann ein ähnliches Geschenk ausgewählt oder die bereits gezahlten Beträge von eBay zurück überwiesen werden.

Fazit: eine clevere Idee für die Vorweihnachtszeit. Ob und wann eBay GroupGifts auch in Deutschland angewandt werden kann, wird diese Testphase wohl entscheiden.

 

Patricia Langen

 

Für Social Media-Fans, die beim Kauf ihrer Weihnachtsgeschenke noch ein wenig hinterher hinken, haben wir einen Last Minute-Tipp: Auf dem Online-Marktplatz zazzle gibt's eine große Auswahl an witzigen T-Shirts,Tassen und anderen Fanprodukten rund um Twitter, Facebook und Co.
Wir haben ein paar Highlights herausgepickt, über die wir uns selbst freuen würden ;-):

Die Twitter-Tasse

Twitter # FAIL Benutzername mug Teetassen von Zazzle.de_1261143371944

Gibt man bei Bestellung seinen Twitter-Account an, vergisst ihn der Beschenkte bestimmt nie mehr

"Not now. mummy's on facebook"-Shirt

Nicht jetzt. Mommy's On Facebook T Shirts von Zazzle.de_1261143125109

Für die Frauen, die sich auch trotz Kind den Spass im Netz nicht verderben lassen

"I'm tweeting this"-Baby-Strampler

Ich bin tweeting diese. hemd von Zazzle.de_1261143189323

Früh übt sich: Während Mami auf Facebook unterwegs ist, geht Kind dann eben schnell mal twittern 

"Nice Tweet"-Krawatte

Nette Tweets 4 Personalisierte Krawatten von Zazzle.de_1261143282843
Besonders stilvoll für die Herren der Schöpfung – vielleicht etwas für den nächsten Twittwoch?

"I tweet therefore I Am"-Shirt

Ich Tweet, also bin ich (Twitter) Hemden von Zazzle.de_1261143250655
Und zu guter Letzt für die besonders stolzen Twitterer: Ich twittere, also bin ich

Na dann kann Weihnachten ja kommen. In diesem Sinne wünschen wir viel Erfolg beim vorweihnachtlichen Shopping-Endspurt!

Amüsante Nachrichten aus dem Hause Ebay! Nach sinkenden Wachstumsraten, Stellenstreichungen und Verlagerungen ins Ausland kann das Online-Akutionshaus nun doch noch von der Wirtschaftskrise profitieren – na ja, ein bisschen zumindest. Wie die Süddeutsche berichtet, werden auf Ebay nun "Erinnerungsstücke an die gute alte Zeit" von Lehman-Brothers versteigert. Was eigentlich als edle Aufmerksamkeiten eines Weltkonzerns gedacht war, wird im Internet nun in guter "Der-Letzte-macht-das-Licht-aus"-Manier verhökert. Dabei handelt es sich um PR-Geschenke, wie Briefbeschwerer, Windjacken, Wanduhren…und Tassen mit dem einschlägigen Slogan "Where vision gets build". Das schreit nach Parodie und deshalb kann inzwischen auch diese Version der Tasse ersteigert werden: "Mugs with no liquid" – leere Tassen, Scherzartikel eines einst mächtigen Kreditinstituts. Die Süddeutsche Zeitung nennt das Kapitalismus für alle. Na dann…wer Interesse hat, hier geht's direkt zur Lehman-Brothers-Tasse. Drei, zwei, eins…Prost! (Katharina)